Update openSUSE 13.2 - Daisys Hundehütte

Daisys

Hundehütte
Daisys
Hundehütte
Hundehütte
Daisys Hundehütte
Direkt zum Seiteninhalt

Update openSUSE 13.2

Archiv > Linux OpenSuse

Update von openSuse 13.1 auf 13.2

Die Update Installation verlief problemlos. Nicht funktionierte VLC/IPTV und Kaffeine. Hier fehlten wieder die entsprechenden Decoder.

VLC
http://www.videolan.org/vlc/download-suse.html
Bevor man aber über diesen Weg VLC installiert, muss man den
Repository mit Hilfe von YaST ergänzen:
http://
download.videolan.org/pub/videolan/vlc/SuSE/13.2

Jetzt mit der 1-Klick-Methode VLC installieren. Danach konnte man IPTV empfangen.

Kaffeine
Jetzt muss auch noch DVB-T mit Kaffeine zum Laufen gebracht werden. Auch hier fehlen Decoder.
Über diesen Weg und Installation läuft auch Kaffeine:
http://opensuse-guide.org/codecs.php


Umschaltung auf NetworkManager Service
Ein Problem bestand darin, dass u.a. nach Abschalten des PCs in den Ruhezustand und anschließendem Wiedereinschalten der PC zwar ins WLAN bzw. LAN ging, aber quasi keine interne Verbindung bestand zwischen z.B. Firefox oder Thunderbird. Man kam also nicht ins Internet.
Beim Nachsehen über YaST bei Netzwerkgeräte / Netzwerkeinstellungen war nach der Installation von openSUSE 13.2 zu sehen, dass bei Global Options und General Network Settings die Network Setup Method auf Wicked Service stand.
Das Umschalten auf NetworkManager Service hat das genannte Problem gelöst!


Zurück zum Seiteninhalt